Grausame Tragödie

Mutter tötet Sohn mit Hausschuh - Gerichtsurteil steht fest

Diese Tat macht sprachlos: Eine Mutter hat ihren dreijährigen Sohn mit einem Hausschuh getötet. Jetzt steht ihre Strafe fest.

Wolgograd - Eine Mutter in Russland hat ihren dreijährigen Sohn so heftig mit einem Pantoffel geschlagen, dass er daran starb. Die 33-Jährige hatte das Kleinkind mit dem Pantoffel auf den Bauch geschlagen. Darauf kam es nach Angaben der Staatsanwaltschaft zu einer Bauchfellentzündung und einer Blutvergiftung, an denen der Junge vier Tage nach den Schlägen starb. 

Mutter prügelt auf Kind mir Pantoffeln ein - mit tödlichen Folgen

Ein Gericht in der Kleinstadt Frolowo bei Wolgograd verurteilte sie deshalb zu acht Jahren Gefängnis, wie die Agentur Interfax am Donnerstag meldete. Die Mutter habe ihre Tat gestanden. Sie wurde der fahrlässigen Tötung eines Kindes schuldig gesprochen.

dpa

Lesen Sie auch:  Elma (17) wurde von 19-Jährigem getötet - wird jetzt ein See abgepumpt?

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dortmund: Straßenmusiker in Innenstadt - plötzlich singt Weltstar im Schlabberlook mit
Dortmund: Straßenmusiker in Innenstadt - plötzlich singt Weltstar im Schlabberlook mit
Polizisten stoppen Opel - sie fassen nicht, wer da am Steuer sitzt
Polizisten stoppen Opel - sie fassen nicht, wer da am Steuer sitzt
Drama im Zillertal - drei Skifahrer von Lawine verschüttet
Drama im Zillertal - drei Skifahrer von Lawine verschüttet
Einbrecher von Hunden überrascht und in die Flucht geschlagen - Hund entwischt durch offene Tür
Einbrecher von Hunden überrascht und in die Flucht geschlagen - Hund entwischt durch offene Tür

Kommentare