Großeinsatz auf der A3

Polizei-Kontrolle eskaliert an Tankstelle: Beamter wird von Skoda mitgeschleift - Dann fallen sogar Schüsse

Polizei mit Blaulicht im Einsatz
+
Polizeikontrolle eskaliert: Zwei Polizisten verletzt (Symbolfoto).

Zwei Polizisten angefahren, einer über mehrere Meter mitgeschleift und verletzt. Schüsse fallen - das sind die ersten Details einer Fahrzeug-Kontrolle an der A3 bei Solingen (NRW).

  • Großeinsatz auf der A3: Bei einer Fahrzeug-Kontrolle an der A3 bei Solingen (NRW) sind Polizisten verletzt worden.
  • Ein Fahrer flüchtete mit seinem Skoda. Warnschüsse konnten ihn nicht stoppen.
  • Die Polizei hat erste Details zu dem Vorfall am Dienstagabend veröffentlicht.

Solingen - Auf dem Rastplatz Ohligser Heide an der A3 fiel zwei Beamten einer Zivilstreife am Dienstagabend (26. Januar) ein Skoda an einer Tanksäule auf. Als die Polizisten die Nummernschilder überprüften, stellten sich diese als gestohlen heraus.

Solingen: Bei Kontrolle am Rastplatz - Polizisten angefahren

„Die Beamten sprachen den Fahrer des Wagens an, der daraufhin sein Fahrzeug mit geöffneten Türen zurücksetzte, um sich der Kontrolle zu entziehen“, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Beide Polizisten wurden von den Türen umgerissen. Einer der beiden wurde über mehrere Meter mitgeschleift und verletzt. Der Skoda-Fahrer flüchtete.

Langenfeld/ Solingen: Großeinsatz auf der A3 - Polizei feuert Schüsse ab

Dann fielen Schüsse! Die Polizisten zielten auf die Reifen und feuerten. „Um das Fahrzeug zu stoppen und eine Weiterfahrt und eine fortwährende Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer zu unterbinden, machten die Polizisten Gebrauch von der Schusswaffe.“ Der Fahrer machte sich trotzdem mit dem Skoda auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Köln davon.

Verfolgungsjagd nach Polizei-Kontrolle - Zivilstreife stoppt Skoda

Die Verfolgungsjagd endete auf der Höhe der Anschlussstelle Solingen - nach einer Kollision mit einem Zivilfahrzeug der Autobahnpolizei. Der 16-jährige Fahrer flüchtete dann aber zu Fuß über die Autobahn in ein Waldgebiet. Die 15-jährige Beifahrerin des Skodafahrers wurde vor Ort vorläufig festgenommen.

„Bei der Durchsuchung des mutmaßlich gestohlenen Fahrzeugs fanden die Beamten weitere als gestohlen gemeldete Kennzeichen und darüber hinaus Betäubungsmittel“ heißt es im Polizeibericht weiter. Noch in der Nacht konnte der 16-Jährige aus Düsseldorf vorläufig festgenommen werden. Der Beschuldigte sowie auch seine 15-jährige Beifahrerin blieben unverletzt, betont die Polizei. Die Ermittlungen dauerten an. (ml) *Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Eine filmreife Verfolgungsjagd samt Polizeihubschrauber-Einsatz sorgte vergangenes Jahr in München für Schlagzeilen. Großeinsatz bei Clans-Hochzeit: Polizei stellt Baseballschläger und Elektroschocker sicher - eine Hochzeitsfeier in einer Festhalle in Bottrop* führte zu einem Großeinsatz der Polizei.

Auch interessant:

Meistgelesen

Forscher wollen Suche nach Corona-Medikament bündeln
Forscher wollen Suche nach Corona-Medikament bündeln
Totes Frühchen in Uniklinik: Verwirrung um Leiche
Totes Frühchen in Uniklinik: Verwirrung um Leiche
Nach schwerem Unwetter: Sturmopfer warten bislang vergeblich auf …
Nach schwerem Unwetter: Sturmopfer warten bislang vergeblich auf finanzielle Hilfe
Party-Zoff über Musik von Andrea Berg eskaliert
Party-Zoff über Musik von Andrea Berg eskaliert

Kommentare