Im „Marienkäfer“-Look

YouTuber „entpackt“ 5-Millionen-Bugatti – doch das Netz interessiert sich nur für ein Detail

Ein YouTuber hält einen Autoschlüssel mit Bugatti-Logo vor einen Bugatti Divo.
+
YouTuber thestradman hat das „Unboxing“ eines Bugatti Divo gefilmt – das Netz interessiert sich vor allem für den Schlüssel.

Ein YouTuber hat ein „Unboxing“-Video mit einem seltenen Bugatti Divo gedreht – den Zuschauern ist dabei aber ein interessantes Detail aufgefallen.

Los Angeles – Dass man sich auf sein neues Auto freut, ist wohl ganz normal. Sollte es sich dann noch um ein echtes Traumauto handeln, ist die Freude wohl ganz besonders groß. Doch es gibt Fahrzeuge, die so außergewöhnlich sind, dass man sie gar nicht selbst besitzen muss – denn da ist es schon fast eine Ehre, bei der Anlieferung dabei sein zu dürfen. Solch ein seltenes Gefährt ist mit Sicherheit der Bugatti Divo – er wird nur 40-mal gebaut und kostet in diesem Fall rund fünf Millionen US-Dollar. Der auf Autos spezialisierte YouTuber thestradman war nun dabei, wie ein Bugatti Divo – der angeblich einem Kumpel von ihm gehört – „ausgepackt“ wurde. Allerdings interessieren sich viele Zuschauer in dem „Unboxing“-Video weder für die Motorisierung noch für den speziellen Lack des Bugatti Divo – sondern nur ein ganz spezielles Detail, wie 24auto.de berichtet.

Interessant ist es auf jeden Fall, einmal zu sehen, wie ein derart exklusives Fahrzeug angeliefert wird. Vorsichtig öffnen einige Leute die Holzkiste und einer davon fährt behutsam das sündhaft teure Gefährt aus seiner Transport-Garage. Wie wohl die meisten Divos wurde auch dieses Exemplar extrem individualisiert: In diesem Fall trägt der Hypersportwagen eine rot-schwarze Lackierung, größtenteils im „Marienkäfer“-Look, allerdings invers – also rote Punkte auf schwarzem Hintergrund. Doch die Netzgemeinde interessiert sich vor allem für ein Detail: Bei Minute 4:17 des Videos hält der YouTuber einen Schlüssel mit Bugatti-Logo in die Kamera, der offenbar zu jenem Divo gehört. In den Kommentaren machen sich nun viele Nutzer darüber lustig, denn es scheint einfach ein VW-Standard-Schlüssel zu sein – wohlgemerkt bei einem 5-Millionen-Dollar-Auto: „Das Auto kostet also fünf Millionen Dollar und du bekommst den billigen VW-Schlüssel?“, hat einer unter das Video kommentiert. Ein anderer schreibt: „Mein Škoda hat den gleichen Schlüsseloder macht er einen Witz?“ *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant:

Meistgelesen

Gericht verurteilt Serienvergewaltiger zu 14 Jahren Haft
Gericht verurteilt Serienvergewaltiger zu 14 Jahren Haft

Kommentare